PROJEKTE

  1. -->QUEERFEM. KALENDER 2015
  2. -->QUEERFEM. KALENDER 2014
  3. -->QUEERFEM. KALENDER 2012
  4. -->QUEERFEM. KALENDER 2011
  5. -->QUEERFEM. KALENDER 2010

Unter Männern

Sommer, Sonne, Camping,
Linkes Camping.
Zumindest dachte ich das.


Gemeinsam kämpfen, lernen, diskutieren.
Oder doch lieber nicht.
Schon im Straßentheater-Workshop wird auch die dritte Pronomenkorrektur überhört.
Danke.

Abends am Lagerfeuer ist Zeit sich besser kennen zu lernen.
Oder auch nicht.

Ich bin mit meinem derzeitigen Lieblingsmenschen unterwegs.
Er_Sie unterhält sich grad und bittet mich doch dazu zu kommen.
Wir reden kurz. Sie_Er geht auf Toilette.
Da werde ich gefragt: Ist sie deine Freundin?
Äh-keine Ahnung
Und dann geht es los.
Hey, nicht so schüchtern, ist doch kein Problem. Ich wollt es nur wissen.
Wenn sie mit dir ist, kann ich sie ja nicht mehr haben
Er lacht und boxt mir kumpelhaft in die Seite.

Was dann endlich Fluchtreflexe auslöst.
HILFE!

Er hat mich im Gegensatz zu den Workshopteilnehmenden wohl eindeutig männlich gelesen im Dunkeln.
Ich, der Mann in einer heterosexuellen Beziehung?
Plötzlich oben in der Genderhierarchie?
Dabei war ich grad noch Kampflesbe oder Transe oder Zwitter.
Mein Lieblingsmensch, mein Objekt?
Ganz schön gruselig!
Männersolidarität, schimpft sich das wohl.
Na vielen Dank,
die könnt ihr gerne behalten.